332: Vier Anfragen an die Verwaltung
Freitag, 21. Dezember 2012
siegfriedeckevon Siegfried Ecke, für DIE LINKE im Stadtbezirksrat Schunteraue:
  • 1. Kann der Hofraum der Straße Kralenriede zwischen südliche Grenze an Albert - Schweizer- Straße bis nördliche Grenze Hausnummer 40 zur offiziellen Privatstraße ernannt werden?
  • 2. Die Straßen Kralenriede und Erikaweg auf der gesamten Länge mit über die Straßenbreite gehende künstlichen Bodenwellen im Abstand von ca. 2 PKW- Längen à 3 Meter / PKW zu versehen?
  • 3. Den Bereich des Schreberweg zwischen Fridjof- Nansen Straße und der Straße Kralenriede, der gerade auf 30 Km/h beschränkt ist, zu einer verkehrsberuhigten Straße umzustellen? Der geänderte Straßenbelag zur 30er Zone ist vorhanden.
  • 4. Ist es Möglich die Ecke der Straße Kralenriede zum Schreberweg durch das Aufstellen eines Spiegels sicherer zumachen ?

Mit freundlichen Grüßen        Siegfried Ecke