Stadtbezirksräte

112: Wabe - Schunter - Beberbach
120: Östlicher Ring
131: Innenstadt
132: Vieweg`s Garten - Bebelhof
212: Heidberg-Melverode
221: Weststadt
310: Westl. Ring
322: Veltenhof-Rühme
331: Nordstadt
332: Schunteraue

Sozialatlas BS 2016

 Sozialatlas

Aktualisiert auf Antrag der LINKEN

Demnächst

24.04.2018 | 14.00
Ratssitzung
26.04.2018 | 15.00
Sportausschuss
18.05.2018 | 15.00
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft

Das Neueste

Leser online

Aktuell 2 Gäste online
132: Anfrage Falschfahrer im Einbahnstraßenbereich der Einmündung Kapellenstraße Leonhardstraße. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 14. Februar 2017

Anfrage zur Sitzung des Stadtbezirksrates Viewegsgarten-Bebelhof am 01.03.2017 von Guido Geckeler, Bezirksratsmitglied für DIE LINKE.:  

Guido Im Bereich der Einmündung Kapellenstraße Leonhardstraße befindet sich ein ca. 30m langer Einbahnstraßenbereich. Die Kapellenstraße ist dort nur in Richtung Schillstraße befahrbar. Es kommt fast täglich dazu, dass Ortsfremde die Einbahnstraße aus Unkenntnis in der falschen Richtung befahren, oder Eltern die ihre Kinder aus der benachbarten Grundschule abholen die Kappellenstraße gegen die Fahrrichtung verlassen. Dadurch kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen und fast Unfällen.  

Vor diesem Hintergrund wird gefragt:

  • Sieht die Verwaltung die Möglichkeit die Einbahnstraße für Ortsfremde deutlicher zu kennzeichnen?
  • Wäre an dieser Stelle eine häufigere Kontrolle durch die Polizei , besonders während der Schulanfangs- und Endzeiten möglich?

Guido Geckeler, Bezirksratsmitglied für DIE LINKE

 
[ Zurück ]