Stadtbezirksräte

112: Wabe - Schunter - Beberbach
120: Östlicher Ring
131: Innenstadt
132: Vieweg`s Garten - Bebelhof
212: Heidberg-Melverode
221: Weststadt
310: Westl. Ring
322: Veltenhof-Rühme
331: Nordstadt
332: Schunteraue

Sozialatlas BS 2016

 Sozialatlas

Aktualisiert auf Antrag der LINKEN

Demnächst

13.08.2018 | 16.45
Fraktionssitzung DIE LINKE im Rat

Das Neueste

Leser online

131: Innenstadt Anfrage - Straßenbahnquerung in der Verlängerung Langer Hof PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 4. August 2016
Anfrage zur Sitzung des Stadtbezirksrates Innenstadt am 16.08.2016 von Alke Winter, Bezirksratsmitglied für DIE LINKE.:   
Sachstand:
 
Zwischen Hagenmarkt und Waisenhausdamm gibt es mehrere Fußgänger-Überwege. Die Straßenbahn-Trasse wird durch Ampeln abgesichert.
Mit einer Ausnahme: Der Überweg in der Verlängerung Langer Hof hat hinter der Straßenbahn-Trasse keine Ampel. Da der Überweg mehr als 10 Meter breit ist, ist es häufig zu beobachten, dass die vor den Straßenbahnschienen liegenden Ampeln übersehen werden. Diese brenzlige Situation ließe sich vermeiden, wenn hinter den Straßenbahnschienen schwarz-rot Ampeln installiert würden.
Diese Lösung wurde für den Fußgängerüberweg am Hagenmarkt schon gefunden.
Da sich auch dort hinter der Straßenbahntrasse direkt der Bürgersteig befindet, ist die Situation völlig vergleichbar.
 
Deshalb die Anfrage:
 
Gibt es einen sachlichen Grund für die mangelhafte Ampelsicherung des Überweges in der Verlängerung des Langen Hofes?
 
Alke Winter, Stadtbezirksratsmitglied
 
[ Zurück ]