Stadtbezirksräte

112: Wabe - Schunter - Beberbach
120: Östlicher Ring
131: Innenstadt
132: Vieweg`s Garten - Bebelhof
212: Heidberg-Melverode
221: Weststadt
310: Westl. Ring
322: Veltenhof-Rühme
331: Nordstadt
332: Schunteraue

Sozialatlas BS 2016

 Sozialatlas

Aktualisiert auf Antrag der LINKEN

Demnächst

26.06.2018 | 19.00
StBezRat 131 Innenstadt
27.06.2018 | 19.00
StBezRat 212 Heidberg-Melverode
29.06.2018 | 15.00
Bauausschuss
04.07.2018 | 16.45
Riesebergmorde – Gedenkveranstaltungen am 4. Juli
06.07.2018 | 18.00
Flaggentag der Mayors for Peace
13.08.2018 | 16.45
Fraktionssitzung DIE LINKE im Rat

Das Neueste

Meist gelesen ...

Leser online

DIE LINKE. in den Stadtbezirksräten
310: Bericht aus dem Bezirksrat 10.03.2015 PDF Drucken
Freitag, 13. März 2015

 Gisela OhnesorgeImageSitzungen des Bezirksrates Westliches Ringgebiet dauern in der Regel immer relativ lang. So tagte dieser in seiner Sitzung am 10.März 2015 denn auch wieder von 18.30 bis 22.00 Uhr. Eine Reihe wichtiger Themen standen auf der Tagesordnung, so die Evaluierung des Bürgerhaushaltes, die Verlegung eines Stolpersteins für Minna Faßhauer sowie die Freiflächenplanung des Jugendplatzes am Westbahnhof, 2. Bauabschnitt.

weiter …
 
212: Anfrage: Radweg bei der Haltestelle HEH-Kliniken PDF Drucken
Donnerstag, 12. März 2015

SchmidtAnfrage zur Stadtbezirksratssitzung Heidberg-Melverode am 17.03.2015 von René Schmidt, Bezirksratsmitglied für DIE LINKE.:  

Gegenstand: Auf der Bezirksratssitzung von 28.05.2014 wurde der einstimmige Beschluss gefasst auf einem Teilstück (ca. die ersten 50 Meter) des Radweges im Heidberg, rechts abgehend hinter der Haltestelle HEH-Kliniken, parallel zur Autobahn, den Bodenbelag zu erneuern oder zumindest auszubessern.

Begründung: Der Radweg ist auf diesen ca. 50 Metern äußerst marode und durch Schlaglöcher sowie langen, breiten Rillen im Belag eine Unfallquelle. Gerade für unsere Kinder besteht hier eine große Sturzgefahr. Hierzu wird angefragt: Meines Erachtens nach ist hier bisher nichts weiter geschehen. Wann ist damit zu rechnen?

Rene´ Schmidt

Antwort der Stadtverwaltung: Die Sanierungsbedürftigkeit dieses Radweges wird anerkannt. Da im Haushalt 2015 dafür aber keine Mittel zur Verfügung stehen, werden diese jetzt im Haushalt 2016 der Stadt eingeplant werden. Somit kann im Jahr 2016 die Sanierung dieses Radweges erfolgen.

 
221: Bericht von der Neueröffnung der IGS Wilhelm Bracke PDF Drucken
Donnerstag, 12. März 2015

BirgitAm 23.02.15 wurde die IGS im feierlichen Rahmen offiziell eröffnet. Die Redner,- Schuldirektor Röllinger, OB Markurth, Nibelungen GmbH Chef Warnke und die SPD Kultusministerin des Landes Nds. lobten den schnellen Bau, den technischen hohen Standard, behindertengerechte Aspekte beim Bau. Es können 1500 SchülerInnen, Behinderte und Nichtbehinderte, gemeinsam lernen, die Mensa produziert bis zu 750 Essen selbst in drei Durchgängen täglich in der sogenannten "Frisch(e)küche". Dann gibt es noch die Cafeteria in der man Fast-Food aus zwei Automaten kaufen kann, die von einer Firma betrieben und aufgefüllt werden. Dies halte ich allerdings für sehr ungesund. Angeblich hat man dem Schülerwunsch entsprochen. Außerdem kann man dort auch warme Getränke und kalte Getränke kaufen. Die noch vorhandenen Arbeiten im Dachgeschoßbereich und andere kleinere Mängel werden bis Sommer beseitigt und fertig sein versprach Warnke.

Birgit Wieczorek, Mitglied des Stadtbezirksrates (DIE LINKE.), Gruppenvorsitzende der GBL - GRÜNE-BIBS-DIE LINKE

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 50 - 56 von 315
[ Zurück ]