Stadtbezirksräte

112: Wabe - Schunter - Beberbach
120: Östlicher Ring
131: Innenstadt
132: Vieweg`s Garten - Bebelhof
212: Heidberg-Melverode
221: Weststadt
310: Westl. Ring
322: Veltenhof-Rühme
331: Nordstadt
332: Schunteraue

Sozialatlas BS 2016

 Sozialatlas

Aktualisiert auf Antrag der LINKEN

Demnächst

26.04.2018 | 15.00
Sportausschuss
02.05.2018 | 19.00
StBezRat 120 Östliches Ringgebiet
15.05.2018 | 19.00
StBezRat 131 Innenstadt
18.05.2018 | 15.00
Ausschuss für Kultur und Wissenschaft
22.05.2018 | 19.00
StBezRat 310 Westliches Ringgebiet
14.06.2018 | 10.30
Grünflächenausschuss

Das Neueste

Leser online

Stadtbezirk 310: Westliches Ringgebiet
310: Bezirksratssitzung mit wenigen Zuh?rern PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 5. September 2007

Um 18:30 begrüßte Bezirksbürgermeister Dieter Oppermann (SPD) im Versammlungsraum Hugo-Luther-Straße 60A den Bezirksrat Westliches Ringgebiet, drei Verwaltungsmitarbeiter der Stadt, sowie zwei Zuschauer.

Nach der Genehmigung der Tagesordnung und dem Protokoll der letzten Sitzung vom 26. Juni, informiert der Bezirksbürgermeister über die geplante Taufe der neuen Straßenbahnen der Braunschweiger Verkehrs-AG (BSVAG), welche jeweils den Namen und das Wappen eines der Brauschweiger Stadtteile erhalten sollen. In diesem Rahmen könnte auch ein kleineres Rahmenprogramm veranstaltet werden, wobei die Taufe der Straßenbahn aber im laufenden Betrieb erfolgen soll. Udo Sommerfeld und Gisela Ohnesorge (beide Die Linke) setzten sich dafür ein, zumindest eine kleine Veranstaltung zu machen. Gisela Ohnesorge schlug dabei vor, den Platz um die Agentur für Arbeit, welche in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Cyriaksring liegt, als möglichen Veranstaltungsort in Betracht zu ziehen, allerdings wurden keine weiteren Entscheidungen zum Thema getroffen.

weiter …
 
310: Anfrage zur Stadtbezirksratssitzung am 26.6.2007 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 12. Juni 2007

Ausstattung der Spielplätze

  1. Welche und wie viele Spielgeräte wurden auf den Spielplätzen unseres Stadtbezirkes in den letzten 5 Jahren entfernt und aufgrund fehlender Haushaltsmittel nicht ersetzt?
  2. Wie hoch sind die Mehrausgaben wenn diese Spielgeräte wieder angeschafft werden?
Gisela Ohnesorge, Fraktionsvorsitzende
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 100 - 101 von 101
[ Zurück ]