Stadtbezirksräte

112: Wabe - Schunter - Beberbach
120: Östlicher Ring
131: Innenstadt
132: Vieweg`s Garten - Bebelhof
212: Heidberg-Melverode
221: Weststadt
310: Westl. Ring
322: Veltenhof-Rühme
331: Nordstadt
332: Schunteraue

Sozialatlas BS 2016

 Sozialatlas

Aktualisiert auf Antrag der LINKEN

Demnächst

22.01.2018 | 16.45
Fraktionssitzung DIE LINKE im Rat
24.01.2018 | 15.00
Planungs- und Umweltausschuss
26.01.2018 | 13.30
Grünflächenausschuss
29.01.2018 | 16.45
Fraktionssitzung DIE LINKE im Rat
30.01.2018 | 15.30
Verwaltungsausschuss
31.01.2018 | 19.00
StBezRat 120 Östliches Ringgebiet
31.01.2018 | 19.00
StBezRat 132 Viewegs Garten-Bebelhof
05.02.2018 | 16.45
Fraktionssitzung DIE LINKE im Rat
06.02.2018 | 10.00
Verwaltungsausschuss
06.02.2018 | 11.00
Sitzung des Rates der Stadt
08.02.2018 | 15.00
Ausschuss für Integrationsfragen
14.02.2018 | 15.00
Grünflächenausschuss

Das Neueste

Leser online

Stadtbezirk 310: Westliches Ringgebiet
310: Bericht von der Bezirksratssitzung am 17.8.2010 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 19. August 2010
Bezirksratssitzung am 17.8.2010 – Initiativen der Fraktion Die LINKE.Image

Einen Tag vor dem Stadtteilfest auf dem Frankfurter Platz wurde der Briefkasten an der Blumenstraße von der Post entfernt. Ein Bewohner sprach die LINKE an und beschwerte sich, dass damit im näheren Umkreis außerhalb der Öffnungszeiten der Post Agentur auf dem Frankfurter Platz kein Einwurf von Postsendungen mehr möglich ist.

weiter …
 
310: Antrag Sicherung des Stadtteilladens Nord PDF Drucken E-Mail
Freitag, 6. August 2010

ImageAntrag der LINKSFRAKTION zur Sitzung des Stadtbezirksrates Westliches Ringgebiet am 17. August 2010:

Der Bezirksrat möge beschließen:

Der Stadtteilladen Nord leistet wertvolle Arbeit im westlichen Ringgebiet und erhält deshalb eine kontinuierliche Förderung von 5000,- €.

Begründung: Seit Jahren leistet der Stadtteilladen Nord wertvolle Arbeit im nördlichen Teil des westlichen Ringgebietes u.a. durch Hausarbeitenhilfe sowie Beratungstätigkeit. Dennoch waren  in den jeweiligen Haushaltsentwürfen der Stadt Braunschweig in der Regel keine Zuschüsse vorgesehn. Wie in den Jahren zuvor steht der Verein auch dieses Jahr wieder vor der Unsicherheit, ob seine Arbeit weitergehen kann. Für seine Arbeit braucht der Verein aber Planungssicherheit.

Gisela Ohnesorge, Fraktionsvorsitzende

 
310: Anfrage ?ffnung der Stra?e am Raffteich f?r die Buslinie 418 ? PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 5. August 2010
ImageAnfrage der LINKSFRAKTION zur Sitzung des Stadtbezirksrates Westliches Ringgebiet am 17. August 2010:

Öffnung der Straße am Raffteichbad für die Buslinie 418 von und nach Lamme

Laut jüngsten Meldungen in der Braunschweiger Zeitung plant die Verkehrs AG entgegen ursprünglichen Zusagen nach Öffnung der Verbindung am Raffteichbad für die Linie 418 von und nach Lamme lediglich ein Durchfahrtsverbotsschild für den motorisierten Individualverkehr einzurichten.

Vor diesem Hintergrund wird die Verwaltung gefragt, ob dieser Bericht den Tatsachen entspricht.

Gisela Ohnesorge, Fraktionsvorsitzende

weiter …
 
310: Antrag Keine Zunahme des Individualverkehrs auf dem Madamenweg PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 5. August 2010

ImageAntrag der LINKSFRAKTION zur Sitzung des Stadtbezirksrates Westliches Ringgebiet am 17. August 2010:

Der Bezirksrat möge beschließen:

Die Verkehrs AG  stellt sicher, dass eine Durchfahrt einer eventuellen Busspur am Raffteichbad durch den motorisierten Individualverkehr unmöglich ist.

Begründung: 

Laut Zeitungsbericht (BZ) plant die Verkehrs AG entgegen ursprünglicher Zusagen für die Anbindung des Stadtteils Lamme durch die Buslinie 418  am Raffteich lediglich ein Verbotsschild für den motorisierten Individualverkehr. Die Erfahrungen u.a. am Frankfurter Platz vor seinem Umbau lassen nur die Befürchtung zu, dass damit eine erhebliche Zunahme des Individualverkehrs auf dem Madamenweg (Ring auswärts) zu erwarten ist, zumal eine ständige polizeiliche Kontrolle kaum realisierbar erscheint.

Gisela Ohnesorge, Fraktionsvorsitzende

 
310: Anfrage Postversorgung im Westlichen Ringgebiet PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 5. August 2010

ImageAnfrage der LINKSFRAKTION zur Sitzung des Stadtbezirksrates Westliches Ringgebiet am 17. August 2010:

Nach der Aufgabe der Postfiliale an der Blumenstraße (und auch der nachfolgenden Postagentur „Eckis Laden“) sind auch der Briefkasten und der Briefmarkenautomat dort abgebaut worden. Ein neuer Briefkasten und ein Wertmarkenautomat sind vor der jetzigen Postagentur Eckis Laden am Frankfurter Platz nicht installiert, so dass außerhalb der Öffnungszeiten des Laden weder Briefe eingeworfen noch Briefmarken gekauft werden können.

Die Verwaltung wird deshalb gebeten, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Plant die Deutsche Post die Einrichtung eines Briefkastens und eines Wertmarkenautomaten am Poststützpunkt Frankfurter Platz?
  2. Wie viele Briefkästen und in welcher Verteilung gibt es im Westlichen Ringgebiet?
  3. Wie kann sichergestellt werden, dass auch ältere oder behinderte BewohnerInnen des Stadtteils ihre Post wohnortnah jederzeit abschicken können?

Gisela Ohnesorge, Fraktionsvorsitzende

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 55 - 63 von 101
[ Zurück ]